BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildFinsterwalde Kjellberg
 
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

10. RWK-Ausbildungsmesse – abgesagt

Die 10. Ausbildungsmesse des Regionalen Wachstumskerns Westlausitz (RWK), die am 13. Februar 2021 in der Niederlausitzhalle Senftenberg stattfinden sollte, wird jetzt aufgrund der aktuellen Lage CORONA-bedingt abgesagt. Bürgermeister Thomas Zenker „Noch im Sommer hatten die Akteure im Regionalen Wachstumskern Westlausitz mit der Verschiebung des Messetermins in den Februar die Hoffnung verbunden, die wichtige regionale Ausbildungsmesse doch noch als Präsenzveranstaltung „von Gesicht zu Gesicht“ durchführen zu können. Jedoch gibt es zum gegenwärtigen Zeitpunkt kein geeignetes Konzept, um die Ansteckungsrisiken bei großen Veranstaltungen ausreichend zu reduzieren. Deshalb ist in Abstimmung mit dem Premiumpartner Agentur für Arbeit Cottbus die Entscheidung gefallen, die Ausbildungsmesse des RWK Westlausitz, die für den 13. Februar 2021 geplant war, abzusagen. Die Gesundheit unserer Schüler und der Mitarbeiter der ausstellenden Unternehmen und Institutionen haben für uns absolute Priorität. Die aktuelle Entwicklung ist besorgniserregend, wir müssen alle nicht zwingend notwendigen Kontakte unterlassen.“

 

Die RWK-Ausbildungsmesse war in den vergangenen neun Jahren überregional eine der wichtigsten Veranstaltungen zur Berufsorientierung und konnte sich stetig vergrößern. Schüler von Oberschulen und Gymnasien im Wirtschaftsraum Westlausitz nutzen diese Kontaktmöglichkeiten, um in den Dialog mit Ausbildern und Auszubildenden verschiedenster Branchen zu treten.

 

Das Thema Ausbildung bleibt weiter auf der Agenda der klein- und mittelständischen Firmen in den fünf Städten Finsterwalde, Großräschen, Lauchhammer, Schwarzheide und Senftenberg. Schüler müssen nun ermutigt werden, die unterschiedlichen digitalen Angebote zur Berufsorientierung zu nutzen. Der RWK Westlausitz bleibt in engen Kontakt mit Bildungsnetzwerken in den Landkreisen Oberspreewald-Lausitz und Elbe-Elster, mit den Kammern sowie mit der Agentur für Arbeit und wird auch 2021 über aktuelle Ausbildungschancen informieren.

 

Die Schüler der Klassen 9 und 10 der Friedrich-Hoffmann-Oberschule erhalten jeweils ein gedrucktes Exemplar des RWK-Ausbildungskompasses, in dem regionale Ausbildungsbetriebe und Berufe vorgestellt werden. Weitere Exemplare können im Rathaus abgeholt werden. 

 

Ausbildungskompass Download

 

 

Foto: Plakatmotiv Ausbildungsmesse

 
 

Patzelt Logo

RWK Westlausitz           

Kommune des Jahres 2016