Link verschicken   Drucken
 

9. Ausbildungsmesse des Regionalen Wachstumskerns Westlausitz (RWK)

29.08.2019

Deine berufliche Zukunft? Beginnt hier in der Region.

Die 9. Ausbildungsmesse des Regionalen Wachstumskerns Westlausitz (RWK) präsentierte mehr als 100 Aussteller.

Bereits zum neunten Mal fand am 21. September 2019 die Ausbildungsmesse des RWK in der Niederlausitzhalle in Senftenberg statt. Unternehmen und Arbeitgeber aus der gesamten Region präsentierten sich und ihr berufliches Angebot, das zahlreiche spannende und abwechslungsreiche Zukunftsperspektiven bot. Vom Altenpfleger bis zur Zerspanungsmechanikerin ist nahezu für jeden Berufswunsch das passende Angebot dabei. Auch duale Studiengänge wurden angeboten. „Die Unternehmen suchten Fachkräfte, die Schülerinnen und Schüler waren auf der Suche nach ihrer beruflichen Heimat, die hier in der Region beginnen sollte. Als RWK-Städte wurden beide Bedarfe zusammen gebracht, um die wirtschaftliche Entwicklung des regionalen Wachstumskerns Westlausitz langfristig zu unterstützen“, erklärte Torsten Drescher, Wirtschaftsförderer der Stadt Finsterwalde, die neben Schwarzheide, Lauchhammer, Großräschen und Senftenberg Teil des RWK ist.

Die RWK-Ausbildungsmesse, die überregional als eine der wichtigsten Veranstaltungen zur Berufsorientierung gilt, konnte sich in den vergangenen Jahren stetig vergrößern und freut sich über wachsende Besucherzahlen. Wer in diesem Jahr als potentieller Azubi oder dualer Student zur Messe kam, konnte Zettel und Stift getrost daheim lassen. Denn alle Angebote und Aussteller waren erstmalig in einem eigens aufgelegten Ausbildungskatalog zusammengefasst, der am Stand des RWK gleich im Eingangsbereich erhältlich war. Zudem sollten die Hände frei bleiben, um die Mitmachangebote der einzelnen Stationen vollumfänglich nutzen zu können. So präsentierte etwa der Lehrbauhof Großräschen das Holz- und Stuckateurhandwerk. Wem das alles zu trubelig war, der schaute beim YouTuber „BennyJob“ vorbei, der alle Interessierten in seinem „Follow Me Around“-Video mit durch die Messe nahm und die einzelnen Angebote näher erläuterte. Für „analoge Fragen“ standen Schülerlotsen der Oberschule Großräschen und des Emil-Fischer-Gymnasiums Schwarzheide zur Verfügung. Außerdem führten sie die Besucherumfrage durch, um das Messeangebot zukünftig noch weiter verbessern zu können. Wer an der Umfrage teilnahm, kam in den Lostopf für Kino-Gutscheine der Extra Kinowelt Schwarzheide und der Sauna & Erlebniswelt Lauchhammer. Zudem wurde während der Umfrage der beste Messestand ermittelt.

Wer seine berufliche Zukunft hier in der Region beginnen oder sein Unternehmen zukünftig mit Fachkräften von hier verstärken möchte, kam an der Ausbildungsmesse des RWK nicht vorbei. Weitere Informationen stehen unter: http://www.wachstumskern-westlausitz.de/seite/340532/allgemeine-informationen.html zur Verfügung.

 

 
 
 

Patzelt Logo

RWK Westlausitz           

Kommune des Jahres 2016