Wirtschaftsregion Westlausitz

Wirtschaftsregion Westlausitz

 

Die besten Freiräume für wirtschaftliches Wachstum zwischen Berlin und Dresden in der Wirtschaftsregion Westlausitz:

 

Beste Bedingungen für Unternehmen:

Höchstförderung

Optimale Verkehrsinfrastruktur zwischen Berlin, Dresden und Leipzig

Passgenaue Ausbildung vor Ort für qualifizierte Mitarbeiter

Hohe Branchenkompetenzen mit langer Tradition

Standortflyer Wirtschaftsregion Westlausitz

 

Beste Lebensbedingungen

Lausitzer Seenland

Deutschlands einziges Gymnasium mit Passivhausstandard

Natur und Kultur ganz nah dran

 

Branchenkompetenzfelder: 
Automotive, Biotechnologie/Life Sciences, Energiewirtschaft/-technologie, Kunststoffe/Chemie, Logistik, Medien/IKT, Metall und Tourismus

Branchenkompetenzen in der Wirtschaftsregion Westlausitz

 

Wissenschaft und Forschung:

Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg

 

Infrastruktur:

Bundesautobahn A 13 durchquert den RWK Westlausitz von Nord nach Süd

Bundesstraßen 96 und 169

Flughäfen: Berlin Berlin Brandenburg International (Schönefeld-BBI) - 60 min.

Dresden (30 min) und Halle/Leipzig (100 min)

Deutsche Bahn DB

Binnenschifffahrt in Dresden, Riesa und Mühlberg (ab 2011)  Hafen Mühlberg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   

Freiräume für wirtschaftliches Wachstum

 

 

Karte Deutschland    Karte Wachstumskern 2

 

 

 

 

 
Finsterwalde Großräschen Lauchhammer Schwarzheide Senftenberg